GULLIVER - Überlebensstation für Obdachlose

Das Projekt

GULLIVER

Am 05. Januar 2001 ist mit der Überlebensstation GULLIVER ein Standort für die Unterstützung ob­dachloser Menschen gewählt worden, der in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof, dem Rheinufer und der Altstadt liegt: der Bahnbogen 1 der Hohenzollernbrücke.

GULLIVER bietet als erste modellhafte Einrichtung seiner Art in Deutschland für seine Gäste ein An­gebot, dass sich durch ausgedehnte Öffnungszeiten vom frühen Morgen bis zum späten Abend und an den Wochenenden auszeichnet. Damit werden Randzeiten abgedeckt, in denen Obdachlose diese Hilfen besonders notwendig brauchen.

Um das Überleben auf der "Platte" zu sichern, bietet GULLIVER u.a. folgende Angebote zur physischen und psychischen Versorgung:

  • körperliche Hygiene (Duschen, Toiletten etc.)
  • „Dormitorium“ - Tagesschlafraum
  • Waschmaschine und Trockner
  • Kleiderkammer
  • Friseurangebot
  • Akkuladestation, z.B. für Mobiltelefone
  • postalische Erreichbarkeitsadressen
  • Frühstück und Abendessen, diverse kleine Mahlzeiten im Cafébereich
  • Info-/Jobbörse und Internetnutzung an zwei PC´s
  • Beratungs- und Gruppenangebote
  • offene und geschlossene Möglichkeiten zur Gepäckaufbewahrung
  • regelmäßig wechselnde Kunstausstellungen und Kulturangebote.

mehr